Sie sind hier

Es hat immer etwas anrüchiges, wenn man sich einem Glauben verschreibt, den sehr viele vor einem schon geteilt haben.

Es hat immer etwas anrüchiges, wenn man sich einem Glauben verschreibt, den sehr viele vor einem schon geteilt haben. Es liegt darin mehr Resignation, als sich in menschliche Worte fasseen lässt. Der Glaube ist eine Fähigkeit des Menschen, die sich erweitern lässt, und jeder der es vermag, sollte zu dieser Erweiterung etwas beitragen.

Elias Canetti