Back to top

Denn Furcht ist nichts anderes, als dass einer nicht wagt, sich von seinem Verstand helfen zu lassen. Wenn aber die Hoffnung im Herzen zu schwach ist, hält man die Ratlosigkeit für schlimmer als die eigentliche Ursache der Plage.

10 Denn die Bosheit, die von Natur aus feige ist, bezeugt selbst, dass sie verdammt ist,
11 und vom Gewissen bedrückt, nimmt sie immer das Schlimmste an.
12 Denn Furcht ist nichts anderes, als dass einer nicht wagt, sich von seinem Verstand helfen zu lassen.
13 Wenn aber die Hoffnung im Herzen zu schwach ist, hält man die Ratlosigkeit für schlimmer als die eigentliche Ursache der Plage.

Weisheit 17,10–13

Schlagworte: