Back to top

Bibel

Bibelverse und Texte aus der Bibel.

Sei nicht allzu gerecht und nicht allzu weise, damit du dich nicht zugrunde richtest.

Dies alles hab ich gesehen in den Tagen meines eitlen Lebens: Da ist ein Gerechter, der geht zugrunde in seiner Gerechtigkeit, und da ein Gottloser, der lebt lange in seiner Bosheit.

Sei nicht allzu gerecht und nicht allzu weise, damit du dich nicht zugrunde richtest.

Sei nicht allzu gottlos und kein Tor, damit du nicht sterbest vor deiner Zeit.

Prediger 7,15-17

Schlagworte: 

Denn ein Mensch, der da isst und trinkt und hat guten Mut bei all seinen Mühen, das ist eine Gabe Gottes.

Da merkte ich, dass es nichts Besseres dabei gibt als fröhlich sein und sich gütlich tun in seinem Leben. Denn ein Mensch, der da isst und trinkt und hat guten Mut bei all seinen Mühen, das ist eine Gabe Gottes.

Prediger 3,12.13

Schlagworte: 

Vier sind die Kleinsten auf Erden und doch klüger als die Weisen:…

Vier sind die Kleinsten auf Erden und doch klüger als die Weisen:

  • die Ameisen – ein schwaches Volk, dennoch schaffen sie ihm Sommer ihre Speise;
  • die Klippdachse – ein Schwaches Volk, dennoch bauen sie ihr Haus in den Felsen;
  • die Heuschrecken – sie haben keinen König, dennoch ziehen sie aus in Ordnung;
  • die Eidechse – man greift sie mit den Händen und sie ist doch in der Könige Schlössern.

Sprüche 30,24–28

Schlagworte: 

Ein Land wird durch dreierlei unruhig, und viererlei kann es nicht ertragen: …

Ein Land wird durch dreierlei unruhig, und viererlei kann es nicht ertragen:
einen Knecht, wenn er König wird; einen Toren, wenn er zu satt ist; eine Verschmähte, wenn sie geehelicht wird, und eine Magd, wenn sie ihre Herrin beerbt.

Sprüche 30,21–23

Schlagworte: 

Seiten

RSS - Bibel abonnieren